chinablume Master Tungs's Magic Points chinablume

Kursreihe von Susan Johnson

Vertiefungskurs 1 und 2: Meister Tungs Punkte-Theorie und Praxis

zusätzlich "Die Kunst des Schröpfens" und "Techniken des Blutlassens" jeweils Freitags davor

Termine

Sprache

Englisch, ins Deutsche übersetzt

Veranstaltungsort

Teilnehmerprofil

Kontakt

Uschi Hähn, uschi.haehn@praxisneumuehle, Tel. Sabine Geib 0176-84413193

Anmeldung über Anmeldeformular oder Susan Johnson

Über Susan Johnson

Foto von Susan Johnson

Susan Johnson, L.Ac., studiert und praktiziert Akupunktur seit 1982, sie ist eine renommierte Dozentin für Master Tung’s Magic Points, ein hochwirksames System der Akupunktur, ein gut gehütetes Familiengeheimnis über Generationen, in die Öffentlichkeit getragen von Master Tung Ching Chang.

Susan graduierte 1984 vom American College of Traditional Chinese Medicine in San Francisco. Dann wurde sie Hauptschülerin von Dr. Miriam Lee, eine Schülerin von Master Tongs selbst. Zusammen reisten sie nach Hefei, China, um Techniken des Blutenlassens zu erlernen bei Dr. Wang Xu Zhen. Susan studierte Master Tung’s Magic Points mit Dr. Lee and Dr. Wei-Chieh Young.

Susan praktizierte Akupunktur in San Francisco bis 1988, spezialisiert in der Behandlung von HIV und AIDS und deren Begleiterkrankungen. Seit 1988 arbeitet sie in eigener Praxis in Santa Cruz, California. Susan unterrichtet Master Tungś points seit 1985 weltweit - engagiert, liebevoll, klar, bestens strukturiert.

Über die Kursreihe

Susan Johnson unterrichtet die Kursreihe über 2 Wochenenden mit dem Ziel, den Anwender in das tiefgründige Akupunktur System von Master Tung eintauchen zu lassen.

Während Susans Kurs „the best of Master Tungś points“ eine exzellente Einführung in das System darstellt, deckt der Vertiefungskurs ein weit größeres Spektrum an Punkten ab, beginnend mit Punkten an Händen und Armen am ersten Wochenende, in der Fortsetzung mit Füßen, Beinen, Rumpf am zweiten Wochenende. Susan präsentiert die Punkte aus Meister Tungs System mit präziser anatomischer Lokalisation, Theorie der Wirksamkeit, Indikationen, Punktkombinationen sowie Fallstudien. Klare exakte Videos unterstützen Punktlokalisation und Nadeltechnik für die unterrichteten Punkte. Die Teilnehmer erlernen einzigartig praktische Werkzeuge, die ihnen erlauben, die Punkte sofort und effektiv einzusetzen.

Diese Kursreihe über zwei verlängerte Wochenenden sind geeignet für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, die Punkte sind anwendbar für Praktizierende, erfahrene und weniger erfahrene. Während man die Punkte frisch erlernt, dienen sie als Art Punktrezepte-Buch: Einfach zu erlernen, praktisch und sofort wirksam. Die Komplexität und Tiefe des Systems werden deutlicher, während man die Punkte immer wieder studiert. Susan selbst erweitert ihr Verständnis der Punkte ohne Unterlass und wann immer sie unterrichtet, fließen neue Informationen und Fallstudien mit ein. Der Kurs ist von großem Wert für bereits erfahrene Anwender, die ihre Technik verbessern wollen.

Hier bietet sich eine außergewöhnliche Möglichkeit die Meister Tungs Punkte zu erlernen, liebevoll als „magische“ Punkte betitelt. Manche mögen die Bezeichnung magisch nicht, aber wie Susan sagt:“Entscheide selbst, nachdem du Meister Tungs Punkte angewendet und deren „magische“ Wirkung erlebt hast.“ Die Kursreihe kann vielfach wiederholt werden und bei jedem Mal eröffnen sich neue Einsichten.

Am Freitag, den 11.10.2019 unterrichtet Susan „Die alte Kunst des Schröpfens“ basierend auf jahrzehntelanger Praxiserfahrung: Schröpfstile, GuaSha, Indikationen, schröpfen als diagnostisches Instrument, Toxinebildung im Gewebe, „Schröpfrezepte“, Nachsorge und vieles mehr.

Freitag, 24.4.2020 ist „Techniken des Blutenlassens“ gewidmet: Theorie, Funktion und Technik dieser hoch wirksamen Therapiemethode.

Die Kurse können als Reihe oder einzeln gebucht werden. Die zusätzlichen Freitagstermine ebenso. Handouts zu allen Kurstagen werden gestellt, keine Bücher erforderlich.